PKW-Brand Hermann-Löns-Straße

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Am Dienstag, den 10.07.2018 um 07:24Uhr wurden wir, gemeinsam mit den Wehren aus Bramel und Sellstedt, zu einem PKW-Brand in der Hermann-Löns-Straße in Schiffdorf alarmiert. Der Eigentümer des PKW wurde durch Anwohner auf den Qualm aus seinem Motorraum aufmerksam gemacht. Beim öffnen der Motorhaube schlugen bereits Flammen heraus. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr, konnte der Brand mit einem Pulverlöscher gelöscht werden. Die Kräfte aus Bramel und Sellstedt konnten die Anfahrt abbrechen. Nach einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera, war der Einsatz auch für uns beendet.

Schwerer Verkehrsunfall auf der K40

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am Samstag, den 23.06.2018 um 06:09Uhr, gemeinsam mit den Wehren aus Geestenseth, Sellstedt, Loxstedt, sowie der Berufsfeuerwehr Bremerhaven, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der K40 Frelsdorf Richtung Geestenseth war ein ca. 30Jahre alter Frelsdorfer BMW-Fahrer aus ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. 

Vegetationsbrand Bereich Johanneshämme

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am Donnerstag, den 07.06.2018 um 22:17Uhr zu einem Vegetationsbrand nahe des Apeler See alarmiert. Die Rauchentwicklung war deutlich sichtbar. Am Grabenrand im Bereich Johanneshämme, direkt an der Landesgrenze zu Bremerhaven, brannten ca. 5m² Vegetation und Grabenaushub. Glut und Feuer löschten wir mittels Kübelspritze. Anschließend wurde das Erdreich mit Dunghaken und Schaufel aufgewühlt um an die darunter befindlichen Glutnester zu kommen. Weiter wurde eine Einmerkette gebildet, um mit dem Wasser aus dem Graben den Bereich ordentlich zu durchtränken. 

Nachruf: Trauer um Ingo Eckhoff

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Ortsfeuerwehr Schiffdorf trauert um Ihren Kameraden Ingo Eckhoff. Ingo ist am Montag, den 14.05.2018 plötzlich und völlig unerwartet im Alter von nur 43Jahren verstorben. Über 28Jahre lang war Hauptlöschmeister Ingo Eckhoff ein stets engagiertes und zuverlässiges Mitglied unserer Ortsfeuerwehr. Von 1994-1996 war er Gerätewart. Bis zu seinem Tod war er 16Jahre lang Gruppenführer und 13Jahre lang Gefahrgutbeauftragter der Ortsfeuerwehr Schiffdorf. 

Flächenbrand am Apeler See

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am Pfingstmontag, den 21.05.2018 um 09:51Uhr, gemeinsam mit den Wehren aus Bramel und Sellstedt, zu einem Flächenbrand am Apeler See alarmiert. Hier brannte eine Fläche von ca. 20m². Mit der Tragkraftspritze der Brameler Wehr, konnte Wasser aus dem Schöpfwerkszuleiter Schiffdorf-Apeler gepumpt werden. Mit einem Rohr wurde das Feuer schnell gelöscht. Um eine Wiederentzündung zu verhindern, wurde der gesamte Bereich ausgiebig bewässert. Einsatzende war gegen 10:30Uhr. Die Brandursache ist unkar.

BMA-Alarm Schleusenstraße

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Am Montag, den 07.05.2018 wurden wir, gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Bramel, um 17:49Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in der Schleusenstraße alarmiert. Vor Ort eingetroffen suchten wir die betroffene Wohnung mittels Feuerwehrlaufkarte auf. Diese war auf Grund von Dunst, welcher beim anbraten entstanden ist, leicht verraucht. Dieses hat vermutlich zur Auslösung des Rauchmelders geführt. Wir öffneten ein Fenster zwecks Belüftung. Anschließend konnte die Brandmeldeanlage zurück gestellt werden. Der Einsatz war damit beendet.

BMA Auslösung Wohnheim Bohlenstraße

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Am Montag, den 11.06.2018 um 19:22Uhr wurden wir gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Bramel zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Wohnheim in der Bohlenstraße alarmiert. Vor Ort stellten wir fest, dass der Rauchmelder vermutlich durch Essen im Backofen und den sich dadurch entwickelten Dunst ausgelöst wurde. Nach Rückstellung der BMA war der Einsatz für uns beendet.

Nottüröffnung An der Ölmühle

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am Mittwoch, den 23.05.2018 um 19:37Uhr zu einer Nottüröffnung in der Straße An der Ölmühle alarmiert. Die Bewohnerin einer Wohnung in dem dortigen Mehrfamilienhaus hatte sich ausgeschlossen und noch Essen auf dem Herd. Um einen Brand zu verhindern verständigte sie die Feuerwehr. Ein Trupp begann mit dem Geradschleifer das Türschloss auszufräsen. Parallel wurde auf der Rückseite des Gebäudes eine Steckleiter in Stellung gebracht, um notfalls über den Balkon in die Wohnung zu kommen. 

Erneut Flächenbrand Apeler See

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Am Pfingstmontag, den 21.05.2018 wurden wir erneut um 14:32Uhr, gemeinsam mit den Wehren aus Bramel und Sellstedt alarmiert. Wieder gab es am Apeler See einen Flächenbrand. Vermutlich auf Grund des Windes und unterirdischer Glutnester war das Feuer an selber Stelle wieder aufgeflammt. Diesmal brannte eine Fläche von ca. 30m². Das Feuer konnte mittels Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug, sowie mit Wasser aus dem Schöpfwerkszuleiter Schiffdorf-Apeler über die Frontpumpte LF Bramel, zügig gelöscht werden. 

Gartenhaus- und Dachstuhlbrand Wehdel

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Am Mittwoch, den 09.05.2018 wurden wir um 12:59Uhr zu einer nachbarschaftlichen Löschilfe nach Wehdel alarmiert. Dort brannte ein Gartenhaus in der Bülterseestraße, das Feuer hatte bereits auf den Dachstuhl des Hauses übergegriffen. Mit uns im Einsatz waren die Wehren aus Wehdel, Altluneberg, Bramel, Geestenseth, Sellstedt und Spaden, der Einsatzleitwagen1 der Gemeinde, sowie eine Drehleiter der Berufsfeuerwehr Bremerhaven. 

Heckenbrand in Bramel

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Am Donnerstag, den 03.05.2018 um 16:39Uhr wurden wir, gemeinsam mit den Ortswehren aus Bramel und Sellstedt, zu einem Heckenbrand im Drosselweg in Bramel alarmiert. Bei Flexarbeiten hatte sich eine Hecke aus Lebensbäumen durch den Funkenflug entzündet. Der Eigentümer reagierte jedoch schnell und konnte das Feuer mit dem Gartenschlauch löschen. Wir kontrollierten vor Ort die Hecke auf Glutnester, konnten aber nichts mehr finden. Der Einsatz war damit beendet.