Ca.1000 Meter Ölspur

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am 10.03.2018 um 12:37Uhr zu einer Ölspur in der Bohlenstraße alarmiert. Vor Ort eingetroffen stellte sich heraus, dass sich die aus nur stellenweise verteilten Öflecken bestehende Spur über die Straßen Bohlenstraße, Pleschenstraße, Am Westergraben, Tegelstraße bis zur Vordersten Mark zog. Die Ölspur wurde mittels flüssigem Ölbindemittel beseitigt. Einsatzende war gegen 14:00Uhr

Einsatz Wasserschaden in Friedheim

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Auf Grund einer geplatzten Wasserleitung in einem Gebäude in der Straße Große Litt in Friedheim, wurde am 04.03.2018 gegen 22:40Uhr Ortsbrandmeister Florian Wiesner alarmiert. Er wurde seitens der Leitstelle gebeten, ein kleines Team zu organisieren und zur Einsatzstelle zu schicken. Kurzerhand fanden sich 7Kameradinnen und Kameraden, die sich gegen 22:50Uhr auf den Weg nach Friedheim machten. 

Verkehrsunfall K58 Ecke zum Feldkamp

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am Samstag, den 03.03.2018 um 19:45Uhr, auf Grund von auslaufenden Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall auf der K58 Ecke zum Feldkamp, alarmiert. Der Fahrer eines silbernen VW Bora war aus Richtung Bremerhaven kommend im Kreuzungsbereich mit einer Fahrerin eines weißen Smart ForTwo aus Richtung Sellstedt kommend zusammen gestoßen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt und wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. 

Britta und Helge sind unser Kohlkönigspaar

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Am Sonntag, den 25.02.2018 startete um 10:00Uhr unsere diesjährige Kohlfahrt, wofür sich rund 30 Personen angemeldet hatten. Vom Feuerwehrhaus aus ging es los. Mit dabei natürlich der Feuerwehr-Bollerwagen, ausgestattet mit Getränken, Knabbereien, Musik und natürlich Blaulicht. Ziel war die Gaststätte "Im Wiesengrund" im Bremerhavener Kleingartengebiet Ackmann. Dort wurden alle mit leckerem Grünkohl und Zubehör versorgt. Zu unserem Kohlkönigspaar kürte der Festausschuss Britta und Helge.

Begleitung Rosenmontagsumzug der Grundschule

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Am 12.02.2018 begleiteten wir wieder den Rosenmontagsumzug der Schule an der Mühle, Grundschule Schiffdorf. Um kurz nach 10Uhr startete der Umzug von der Schule aus entlang der Straße An der Martinskirche. Zahlreiche Eltern standen an der Straße und warfen den Kindern Kamelle zu. Ziel war das Radhaus, wo Gemeindebürgermeister Klaus Wirth traditionell Süßigkeiten in die Menge warf. Nach einer heißen Bockwurst, ging es zurück zur Grundschule. Die Umzugsbegleitung war damit beendet.

BMA Auslösung Wohnheim an der Bohlenstraße

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am 30.01.2018 um 18:54Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Wohnheim an der Bohlenstraße alarmiert. Vor Ort eingetroffen, waren alle Bewohner bereits evakuiert. Eine Mitarbeiterin nahm unseren Einsatzleiter und Atemschutztrupp in Empfang. Sie informierte darüber, dass ein defekter Toaster eine Scheibe Toast verbrannt hatte. Auf Grund der entstandenen Rauchentwicklung hat vermutlich der Rauchmelder ausgelöst. Der Toaster wurde bereits nach draußen befördert und die Räumlichkeiten belüftet. Nach Auslesung der Anlage und Kontrolle der Räumlichkeiten konnte Entwarnung gegeben werden. Die Bewohner durften zurück ins Gebäude. Nach Rückstellung der Brandmeldeanlage, war der Einsatz beendet.

CO-Alarm in Spadener Shisha Bar

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Am Sonntag, den 04.03 um 00:14Uhr wurden wir zu einem CO-Einsatz in Spaden alarmiert. Zuvor betraten um kurz nach Mitternacht Mitarbeiter des Rettungsdienstes die Shisha Bar am Spadener See. Dort löste der stets mitgeführte CO-Melder auf Grund einer gefährlichen Kohlenstoffmonoxid -Konzentration aus. Die ca. 10 Personen in der Bar wurden umgehend evakuiert und die Leitstelle Unterweser Elbe, sowie die Polizei informiert. Die Leitstelle entschied auf Grund der Lage um 0:14Uhr die Wehren aus Spaden, Bramel, Schiffdorf, Sellstedt, den Gefahrgutzug und den Dekontaminationszug des Abschnittes Nord, den Organisatorischen Rettungsdienst, sowie mehrere Rettungswagen zu alarmieren. 

Tierrettung Hund steckt in Abflussrohr fest

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am Dienstag, den 27.02.2018 um 15:56Uhr zu einer Tierrettung in der Wulsdorfer Straße alarmiert. Ein Hund steckte in einem Abflussrohr fest. Noch vor dem Ausrücken des ersten Fahrzeuges, teilte die Leitstelle über eine erneute Alarmierung mit, dass das Tier befreit werden konnte. Ein Einsatz war somit nicht mehr erforderlich. 

Verkehrsunfall auf der K58

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am Samstag, den 17.02.2018 um 07:23Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 58, Ecke zum Feldkamp gerufen. Der Fahrer eines 1er BMW aus Spieka wollte aus Bremerhaven kommend nach links auf die Straße Zum Feldkamp abbiegen. Hier stieß er aus ungeklärter Ursache mit dem Volvo XC90 SUV eines Schiffdorfers zusammen, welcher aus Richtung Sellstedt kam. Verletzt wurde zum Glück niemand. Wir sicherten die Einsatzstelle ab, sammelten die Trümmerteile ein und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Der Einsatz war um 07:55Uhr beendet.

Türnotöffnung in Sellstedt

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am 08.02.2018 um 13:00Uhr, gemeinsam mit den Wehren aus Bramel und Sellstedt, zu einer Türnotöffnung in der Schiffdorfer Straße in Sellstedt alarmiert. Noch vor Ausfahrt wurde uns von der Leitstelle mitgeteilt, dass die Tür bereits geöffnet werden konnte. Ein Einsatz war somit nicht mehr erforderlich.

BMA Auslösung Wohnheim an der Bohlenstraße

am . Veröffentlicht in Einsätze 2018

Am 29.01.2018 um 17:23Uhr wurden wir, gemeinsam mit den Wehren aus Bramel und Sellstedt, zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Wohnheim an der Bohlenstraße alarmiert. Vor Ort gingen Einsatzleiter und Atemschutztrupp in das Gebäude vor, welches bereits vorbildlich evakuiert wurde. Eine Mitarbeiterin informierte darüber, dass es bei der Nutzung des Backofens zu einer leichten Rauchentwicklung gekommen sei und diese vermutlich den Rauchmelder ausgelöst hatte. Der Raum wurde bereits gelüftet. Nach Auslesen der Anlage wurde der Raum kontrolliert. Da weder Rauch noch Feuer gefunden wurde, durften die Bewohner zurück ins Gebäude. Nach Rückstellung der Brandmeldeanlage war der Einsatz beendet.