Geschichte der Ortsfeuerwehr Schiffdorf

Gründung der Wehr am 2.Januar 1897
zusammen mit dem Ortsteil Schiffdorferdamm (heute Bremerhaven).

 

  • 1898 Anschaffung einer Feuerlöschspritze
     
  • Inventarliste von 1923: 3 Spritzen, 96 Schläuche, 4 Feuerhaken, 1 Leiter, 6 Laternen, 5Kg Öl, 3 Pfund Staufferfett, 12 Tau, 14 alte Röcke, 1 neuer Rock, 1 Hauptmannsrock, 1 Schrank, 8 Helme, 10 Mützen, 3 Koppel, 10 Schlauchverschlüsse, 3 alte Laternen,3 Hupen, 4 Hörner,
    53 Mann sind mit Ihrer persönlichen Schutzausrüstung ausgestattet
     
  • Im April des Jahres 1927 wird der Ortsteil Schiffdorferdamm zu Bremerhaven eingemeindet und 1 Löschzug mit 18 Mann entfällt aus der Wehr
     
  • 1933: Aufstellung eines Minimax-Trupp`s (Tragbarer Feuerlöscher mit 2 Mann)
     
  • 1943: Anschaffung einer Kraftspritze
     
  • 1962: Anschaffung zweier Schaumlöschgeräte
     
  • 1970: Anschaffung des ersten Löschfahrzeugs, Typ Opel Blitz,  bis hierhin wurde mit selbstbehelf Feuerwehrausrüstung zu den Einsatzstellen geschafft. Weiterhin wurden in diesem Zeitraum Atemschutzgeräte angeschafft.
     
  • 1972: Jubiläum 75 Jahre Feuerwehr Schiffdorf
     
  • 1975: Anschaffung eines gebrauchten Tanklöschfahrzeuges von der Berufsfeuerwehr Bremerhaven, Typ Magierus
     
  • 1979: Beschluss über den Neubau eines Feuerwehrhauses. Fertigstellung 1980.
    Bis dato war die Feuerwehr in der alten Schule (Heute Standort des Rathauses untergebracht).
     
  • 1990: Neubeschaffung eines Tanklöschfahrzeuges, Schlingmannaufbau auf Mercedes Fahrgestell
     
  • 1991: Schluss einer Partnerschaft mit der brandenburgischen Feuerwehr Niederlehme
     
  • 1992: Aufnahme der Ersten Feuerwehrfrau in der Ortswehr Schiffdorf
     
  • Ab den 1990er Jahren entwickelte sich das Einsatzspektrum und die Aufgaben der Feuerwehr sehr rasant, sodass es immer wieder zu Neubeschaffungen für Spezialgerät kommt. Zu nennen wären hier  Chemikalien Schutzanzüge, Hochdruckbelüfter, Hebesätze, Dichtkissen, neue Atemschutzgeräte und neue Persönliche Schutzausrüstungen.
     
  • 1997: Jubiläumsveranstaltung 100 Jahre Feuerwehr Schiffdorf
     
  • 1998: Ersatz des alten LF8 durch ein LF8, GFT-Aufbau auf Mercedes Fahrgestell
     
  • 2010: 112-Jahr-Feier, Ausrichtung des Ortsfestes in Schiffdorf
     
  • 2011: Umbau des Feuerwehrhauses, Bismarkstrasse. Der Gemeindebauhof zog um und die Feuerwehr kann das gesamte Gebäude auf den neuesten Stand der Technik umrüsten
     
  • 2011: 20 Jahre Partnerfeuerwehr Niederlehme, Brandenburg
     
  • 2014: Einweihung des Feuerwehrhaus-Umbaus am 29.03.2014
     
  • 2016: Die Ortsfeuerwehr erhält einen Rettungssatz (Rettungsschere, Spreizer, Hydraulikstempel und Zubehör) sowie eine Wärmebildkamera



Brandmeister der Feuerwehr Schiffdorf ab 1897:

1897 – 1908:    Wilhelm Stucke, Schmiedemeister

1908 – 1915:    Johann Adrian, Landwirt

1915 – 1922:    Hinrich von Glahn, Maurermeister

1920 – 1930:    Johann Adrian, Landwirt

1930 – 1932:    Hinrich von Seggern, Landwirt

1932 – 1948:    Dietrich Grauerholz, Landwirt

1948 – 1969:    August Harenburg, Schmiedemeister

1969 – 1979:    Erich Bremer, Landwirt

1979 – 1992:    Heiner Rose, Landwirt

1992 – 1993:    Bernd Linnemann, Landwirt

1993 2008:    Lothar Buhl, Hafenfacharbeiter

2008  2014:    Sven Horstschäfer, Angestellter LK-Cuxhaven

Amtierender Ortsbrandmeister:

seit 2014  > Florian Wiesner, Angestellter LK-Cuxhaven