Flächenbrand am Bahndamm

Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am Freitag, den 27.07.2018 um 12:33Uhr, gemeinsam mit den Wehren aus Sellstedt und Bramel zu einem Flächenbrand am Bahndamm an der K58 nahe Pennhop alarmiert. Über Felder gelangten wir zum Brandort, wo etwa 500m² Fläche in Flammen stand. Die Ortsfeuerwehr Geestenseth wurde zwecks Unterstützung nachalarmiert. Für die Wasserversorgung wurde 400m Schlauch zu einem Hydranten verlegt. Die Schlauchleitung musste hierbei über die Kreisstraße 58 geführt werden. 

Über ausgelegte Schlauchbrücken konnte der Verkehr trotzdem weiter fließen. Leider nahmen einige Verkehrsteilnehmer wenig Rücksicht auf Blaulicht, Schilder und Warnposten, welche auf eine erforderliche langsame Fahrweise hinwiesen. Hier würden wir uns mehr Rücksicht wünschen. Mit 4 Rohren konnte das Feuer zügig eingedämmt werden. Auf Grund der Rauchentwicklung mussten Trupps aus Bramel und Sellstedt teils unter Atemschutz vorgehen. Dankenswerterweise unterstützten die Landwirte Lücken und Heusmann die Löscharbeiten mit Ihren Treckern und Güllefässern. Die Bahnstrecke der Elbe-Weser-Bahn musste während der Löscharbeiten voll gesperrt werden. Gegen 13:50Uhr war das Feuer gelöscht. Nach den Nachlöscharbeiten und Rückbau, war der Einsatz gegen 14:30Uhr beendet. Die Brandursache ist unbekannt. Insgesamt waren 50 Kameradinnen und Kameraden der Schiffdorfer Wehren an der Einsatzstelle.