Tragehilfe nach Sägeunfall

Veröffentlicht in Einsätze 2016

Wir wurden auf Anforderung des Rettungsdienstes am Dienstag, den 23.02.2016 um 16:02 zu einer Tragehilfe alarmiert. Auf einem von der Straße ca. 400m entfernten, schwer zugänglichen Feld hatte sich eine Person bei Sägearbeiten schwer verletzt. Nach Erstversorgung durch den Notarzt, wurde die Person auf einer Schaufeltrage fixiert und bis zum Rettungswagen getragen. Die Einsatzstelle konnte gegen 16:45Uhr wieder verlassen werden.