Einsatz Scheunenbrand in Wehden

Veröffentlicht in Einsätze 2015

Am 21.03.2015 um 0:29Uhr wurden wir zusammen mit den Wehren Bramel, Sellstedt, dem ELW1 sowie der Drehleiter Langen zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe in Schiffdorf-Wehden alarmiert. Hier brannte eine Scheune in der Hauptstraße, die Ortsfeuerwehren Wehden, Laven und Spaden waren bereits seit 10Minuten im Einsatz. 

Die Ortsfeuerwehr Wehden traf kurz zuvor als erstes an der Einsatzstelle ein und begann sofort die sich noch im Gebäude befindlichen Rinder zu befreien. Zudem wurde eine Riegelstellung zu dem nur wenige Meter entfernten Wohnhaus aufgebaut. Die weiteren eintreffenden Kräfte bauten Wasserversorgungen auf und begannen unter schwerem Atemschutz mit dem Löschangriff. Unsere Aufgabe war es eine Wasserversorgung von einem in der Nähe befindlichen Hydranten zu unserem Tanklöschfahrzeug aufzubauen und die Drehleiter aus Langen mit Löschwasser zu versorgen.

Durch das schnelle eingreifen der Feuerwehr konnte bei diesem Einsatz ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert, sowie ein Anbau der Scheune mit zahlreichen Landwirtschaftlichen Maschinen gerettet werden. Die direkt in der Scheune gelagerten Gerätschaften sowie ein PKW wurden ein Opfer der Flammen. Im Einsatz waren 75 Feuerwehrleute aus 7 Ortsfeuerwehren. Die Ortsfeuerwehr konnte bereits gegen 02:15Uhr die Einsatzstelle verlassen. Gesamt Einsatzende war gegen 04:30Uhr.

Einen Video-Bericht auf NDR.de gibt es HIER

Weitere Bilder und Videos gibt es auf folgenden Seiten:

http://www.nonstopnews.de/meldung/20304

oder hier

https://www.youtube.com/watch?v=dRlA0WZBi48


Foto: Franziska Ohmstedt (Ortsfeuerwehr Schiffdorf)


Foto: Björn Schüler (Ortsfeuerwehr Schiffdorf)


Foto: Björn Schüler (Ortsfeuerwehr Schiffdorf)


Foto: Björn Schüler (Ortsfeuerwehr Schiffdorf)