Zwei weitere Einsätze durch defekte BMA

Veröffentlicht in Einsätze 2014

Am Donnerstag den 08.05.2014 um 14:20Uhr gingen die Meldeempfänger der Feuerwehren aus Schiffdorf, Bramel und Sellstedt. Zum zweiten Mal am heutigen Tag wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) in einem Seniorenheim in der Heinrich-Mahler-Straße gerufen. Vor Ort angekommen wurden wir von den Mitarbeitern bereits über einen Fehlalarm unterrichtet. 

Trotzdem müssen wir die Räumlichkeiten in denen sich der entsprechende Rauchmelder befindet stets aufsuchen und kontrollieren. Einsatzleiter, Gruppenführer und ein Trupp unter Atemschutz konnten vor Ort kein Feuer feststellen. Nach Rückstellung der BMA fuhren wir wieder los. Noch auf dem Weg zum Feuerwehrhaus bekamen wir von der Leitstelle den nächsten Einsatz übermittelt. Wieder hatte dieselbe BMA ein Feuer gemeldet. Schnell umgedreht und wieder hin, auch der Atemschutztrupp musste sich wieder zügig im Fahrzeug ausrüsten. Vor Ort angekommen folgte noch einmal derselbe Ablauf, es konnte wieder kein Feuer festgestellt werden. Der Betreiber kümmert sich nun zusammen mit der zuständigen Fachfirma um die Instandsetzung der Anlage. Wir hoffen natürlich, dass es keinen weiteren Fehlalarm geben wird.