Schwerer Verkehrsunfall auf der K61

Veröffentlicht in Einsätze 2018

Wir wurden am Montag, den 15.10.2018 um 06:48Uhr, gemeinsam mit den Feuerwehren aus Bramel, Bremerhaven, Spaden und Langen, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der K61 Bramel Richtung Laven war ein 20 Jähriger alter VW-Fahrer aus der Gemeinde Schiffdorf aus ungeklärter Ursache nach Rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. 

Entgegen der ersten Meldung war der Fahrer beim eintreffen der erste Einsatzkräfte nicht eingeklemmt und konnte nach einer Erstversorgung duch den Rettungdsidenst, aus seinem Fahrzeug gerettet werden. Er wurde schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Ortsfeuerwehr Bramel und Spaden kümmerten sich um die Ausleuchtung, Reinigung und Absicherung der Einsatzstelle. Für uns war ein Einsatz nicht mehr erforderlich und damit gegen 08:00 Uhr beendet. 

Eine weitere Berichterstattung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/118388/4088587