BMA Wohnheim in der Bohlenstraße

Veröffentlicht in Einsätze 2017

Wir wurden am 15.12.2017 um 08:22Uhr, gemeinsam mit den Wehren aus Bramel und Sellstedt, zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Wohnheim in der Bohlenstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt teilte uns die Leitstelle mit, dass wohl ein Handdruckmelder versehentlich eingedrückt wurde. Vor Ort gingen Einsatzleiter, sowie ein ausgerüsteter Atemschutztrupp in das Gebäude. Die Situation bestätigte sich, eine Reinigungskraft war aus Versehen mit ihrem Putzwagen gegen den Melder gefahren. Unglücklicherweise passte die Höhe genau, die Scheibe wurde durch den Wagen eingedrückt und der Knopf betätigt. 

Die weiteren Anrückenden Kräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen, nach Rückstellung des Druckknopfmelders, sowie der Brandmeldeanlage war der Einsatz beendet.