Brandschutz unterm erleuchteten Weihnachtsbaum

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Deutscher Feuerwehrverband gibt Tipps: Vorsorge für ein sicheres Fest
Berlin – Besinnlichkeit unter dem illuminierten Weihnachtsbaum, leckeres Essen und Zeit für Familie, Freunde und Geschenke – so sieht bei vielen Menschen die Weihnachtsplanung aus. Mehr als eine Million Feuerwehrmänner und -frauen sind in Deutschland rund um das Fest der Feste allerdings ständig bereit, andere Menschen aus Lebensgefahr zu retten, wenn etwa der Weihnachtsbaum in Flammen aufgeht. Die meisten Aktiven sind ehrenamtlich tätig.

Einsatz unklare Rauchentwicklung

am . Veröffentlicht in Einsätze 2016

Wir wurden am Mittwoch, den 14.12.2016 um 15:57Uhr, gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren aus Bramel und Sellstedt zu einer unklaren Rauchentwicklung in der Bahnhofstraße in Sellstedt alarmiert. Eine Bewohnerin hatte einen unangenehmen Geruch aus den im selben Haus befindlichen Geschäftsräumen eines Verbrauchermarktes festgestellt und die Vermieter kontaktiert. 

Sichere Adventszeit: neun Tipps der Feuerwehren

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Deutscher Feuerwehrverband mahnt zum sorgsamen Umgang mit Kerzen
Berlin – Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Adventszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, mahnt der Deutsche Feuerwehrverband zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der dunklen Jahreszeit vermieden werden. 

Ehrungen auf dem Jahreskameradschaftsabend

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Auf dem Jahreskameradschaftsabend der Gemeinde Schiffdorf, welcher traditionell am Buß- und Bettag im Oldenburger Haus in Altluneberg stattfand, wurden wieder viele verdiente Kameraden geehrt. Besonders gefreut hat uns, dass 5 der geehrten aus der Ortsfeuerwehr Schiffdorf kommen. Sie wurden vom Landesfeuerwehrverband für Ihre 40, 50 und 60 jährige Dienstzeit ausgezeichnet. 

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Behindertenwohnheim

am . Veröffentlicht in Einsätze 2016

Wir wurden zusammen mit den Ortsfeuerwehren aus Bramel und Sellstedt am Dienstag, den 25.10.2016 um 09:16Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Behindertenwohnheim an der Bohlenstraße alarmiert. Vor Ort wurden wir von Mitarbeitern in Empfang genommen. Diese äußerten gleich den Verdacht, dass ein Rauchmelder auf Grund von Baustaub ausgelöst wurde. Dieser entstand bei Pflasterarbeiten im Außenbereich und ist durch ein offenes Fenster hereingezogen. 

Ausgelöste Brandmeldeanlage in der Schleusenstraße

am . Veröffentlicht in Einsätze 2016

Wir wurden am Donnerstag, den 29.09.2016 um 12:54Uhr, zusammen mit den Ortswehren aus Bramel und Sellstedt, zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Schleusenstraße alarmiert. In der Einrichtung für betreutes Wohnen wurde Einsatzleiter Florian Wiesner, sowie der Atemschutztrupp im Eingangsbereich vom Personal in Empfang genommen. Die Mitarbeiter hatten die betroffene Wohnung bereits aufgesucht und konnten Entwarnung geben. Vor Ort lag Dunst vom Bratkartoffeln braten in der Luft. Dieser wird vermutlich den Rauchmelder ausgelöst haben. Die Kräfte aus Bramel und Sellstedt konnten abdrehen. Nach Rückstellung der Brandmeldeanlage war der Einsatz auch für uns beendet.

Hydrantenpflege und Weihnachtsfeier

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Am Sonntag den 04. Dezember stand die alljährliche Hydrantenpflege mit anschließender Weihnachtsfeier auf dem Dienstplan. Ortsbrandmeister Florian Wiesner lud dazu alle Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr herzlich ein.

Einsatz Katze auf Baum

am . Veröffentlicht in Einsätze 2016

Die Ortsfeuerwehr Schiffdorf ist am 23.11.2016 um 15:10Uhr zu einer Tierrettung in der Straße Ostergraben alarmiert worden. Eine Hauskatze ist entwichen und auf einen Baum geklettert. Die Besitzerin wollte die Katze nicht länger auf dem Baum lassen und bat daher eindringlich um Maßnahmen das Tier zum herunterklettern zu bewegen. Nach Rücksprache mit Ihr versuchten wir mittels Wasserstrahl, welcher lediglich in die Nähe des Tieres gehalten wurde, dieses zum herunterklettern zu bewegen. 

Stützpunkt-Wehren erhalten Wärmebildkameras

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Orientierung im verrauchten Gebäude, die Suche von vermissten Personen oder die Lokalisierung von Glutnestern stellt die Feuerwehren immer wieder vor Herausforderungen. Für Unterstützung sollen nun 3 Wärmebildkameras sorgen, welche die Gemeinde Schiffdorf für die Stützpunktwehren Geestenseth, Schiffdorf und Spaden beschafft hat. Die Geräte sind vielseitig einsetzbar, so können zum Beispiel auch Füllstände von Behältern oder Austritte von Gasen und Flüssigkeiten sichtbar gemacht werden. 

Einsatz Grundschule Sellstedt (Übung)

am . Veröffentlicht in Einsätze 2016

Am 14.10.2016 um 11:27Uhr wurden wir gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren Sellstedt, Bramel sowie dem Einsatzleitwagen1 der Gemeindefeuerwehr zu einem Brand in der Sellstedter Grundschule, Zum Krummvordel 1 alarmiert. Folgende Übungslage wurde vorgegeben: Feuer und starke Rauchentwicklung im Dachgeschoß, eine unbekannte Anzahl an Schülern wird vermisst. Die Ortsfeuerwehr Sellstedt traf als erstes an der Einsatzstelle ein. Am Straßenrand wartete bereits eine Lehrerin und wies auf Kinder im ersten Stock der Schule hin. Umgehend brachten die Sellstedter eine Steckleiter in Stellung und begannen mit der Menschenrettung. 

Tiernotrettung Schleusenstraße

am . Veröffentlicht in Einsätze 2016

Wir wurden am Montag, den 26.09.2016 um 18:13Uhr zu einer Tiernotrettung in der Schleusenstraße, nahe der Schiffdorfer Stauschleuse gerufen. Eine Frau hatte von der dortigen Brücke aus ein Tier in der Geeste treiben sehen und den Notruf gewählt.